Monday Smoothie: „Spieglein, Spieglein an der Wand“-Smoothie

Schon Schneewittchens Stiefmutter hat gewusst: Schönheit hat ihren Preis. Hätte sie doch nur schon das Rezept zu diesem leckeren Beauty-Smoothie gekannt, dann hätte sie sich, Schneewittchen und den sieben kleinen Zwergen ganz schön viel Arbeit erspart. 

IMG_4251


ZUTATEN für 1 Person
  • 1/4 Ananas
  • 1/2 Mango
  • 1/2 Banane
  • Saft einer Orange
  • 1 Esslöffel Kokosmilch
  • 4 Eiswürfel
  • Auf Wunsch: 1 Teelöffel Honig

Vorbereitungszeit: 5min
Zubereitungszeit: 5min
Dauer: 10min

FullSizeRender (1)


I FEEL PRETTY, OH SO PRETTY…

Lebensmittel als Schönmacher haben Tradition. 

Kaiserin Sisi trank gerne eine Brühe, welche aus dem Saft von rohem Kalbfleisch gekocht wurde, angeblich DER Schlankmacher. Eine andere königliche Hoheit – Maria Antoinette – war um ihren blassen Teint dermaßen besorgt, dass sie sich täglich eine Creme aus zwei Teelöffel Cognac, 40 Gramm Milchpulver, einem Eiweiß und dem Saft einer Zitrone anrühren ließ. Gehen wir noch weiter zurück in der Geschichte, so fand Kleopatra angeblich Gefallen an wohltuenden Milchbädern. 

Kein Wunder, dass wir in Zeiten von Hormonen, künstlichen Haltbarkeitsmachern und giftigen Zusatzstoffen in der Kosmetik wieder auf die Natur als Schönmacher zurückkommen. 

Doch was hat es mit diesem Smoothie eigentlich auf sich? Das ist schnell erklärt. 

Die tropische Ananas ist eine Vitamin C-Bombe, die uns entschlackt und die Bildung von Collagen anregt. Außerdem ist sie eine tolle Vorbereitung auf Sonnenbäder. In einigen Kosmetika sind sogar Ananasenzyme enthalten, die zur Auflösung von abgestorbenen Hautzellen beitragen und die Haut dadurch jung und frisch erstrahlen lassen. 

Mango wirkt gegen Pickel und Rötungen, enthält viel Beta-Carotin und verbrennt das Fett an Taille und Bauch – ein Jackpot der Tropen also. 

Kräftige Haare und und Nägel? Kein Problem, dank der guten alten Banane. Und so ganz nebenbei bekommen wir auch noch eine strahlende Haut. 

Die allseits beliebte Orange ist ein Wundermittel für die innere und äußere Schönheit. Von innen heraus helfen Orangen bei der Verbesserung der Elastizität des Bindegewebes und für schöne Haut. Mittels äußerer Anwendung sind Orangen toll gegen müde, fettige und unreine Haut. 

Zusammengefasst: Mit diesem Smoothie tut ihr was für eure Haare, Haut, Nägel und Figur. Was will man mehr? 

FullSizeRender (2)


ZUBEREITUNG

Ich L-I-E-B-E Smoothies, deren Zubereitung man in einem Satz zusammenfassen kann. Daher – I proudly present: Alle Zutaten für 40 Sekunden mixen. Tadaaaaa, wir sind fertig! Ich hoffe, dass euch dieser Smoothie genauso gut schmeckt, wie mir! 

Tipp! Aus dem übrig gebliebenen Obst, etwas Orangensaft und einem Schuss Zitronensaft habe ich mir einen leckeren Obstsalat gemacht. Ideal für eine Portion!

Habt ihr irgendwelche Lebensmittel auf eurem Speiseplan, die ihr für den Beautyeffekt trinkt/esst/euch ins Gesicht schmiert? Ich vertraue ja zB. auf Kokosöl für rissige Lippen. 

schlussbanner_danuta


rezept_kuk

„SPIEGLEIN, SPIEGLEIN AN DER WAND“-SMOOTHIE

Zutaten für 1 Person

  • 1/4 Ananas
  • 1/2 Mango
  • 1/2 Banane
  • Saft einer Orange
  • 1 Esslöffel Kokosmilch
  • 4 Eiswürfel
  • Auf Wunsch: 1 Teelöffel Honig

Vorbereitungszeit: 5min
Zubereitungszeit: 5min
Dauer: 10min

Zubereitung

  1. Das Obst in grobe Stücke schneiden
  2. Zutaten für ca. 40 Sekunden gut mixen

8 thoughts on “Monday Smoothie: „Spieglein, Spieglein an der Wand“-Smoothie

    1. Haha, ja – ich bin ja ein totaler Snob was Smoothies angeht und trinke wirklich nur was mir auch schmeckt. Aber freut mich sehr, dass ich damit auch deinen Geschmack getroffen habe! Hoffe er wird dir genauso schmecken, wie mir! GlG Danuta

    1. DANKE Luna für deinen lieben Kommentar 🙂 Unter uns: Er ist auch wirklich lecker ;D
      Und was ich an Smoothies ja so liebe, ist, dass man ganz eigenständig Zutaten ergänzen und weglassen kann. Ich mag halt das tropische an der Kokosmilch so 🙂 GlG Danuta

  1. Na, so lässt man sich beauty Tipps doch gern vermitteln.
    Hab herzhaft gelacht und nun gelüstet es mich gar arg nach einem wohltuenden Reismilch-Sojabad und vor allem nach dem knackigen Diener, der mir den Smoothie bringt.
    Lieben Gruß

    1. Jap, da hatte die Kleopatra eindeutig einen Vorteil, wenn es um die Palmen-wedelnden Diener gegangen ist 😉 Aber ich hoffe, dass dir der Smoothie auch ohne Gefolgschaft schmecken wird 😉 GlG Danuta

    1. Jaaaaaa, ich LIEBE die Lippenstifte von YSL! Kann sie auch nur empfehlen, die haben nämlich auch eine tolle Textur 🙂 Aber freut mich zu sehen, dass sie auch anderen gefallen 😀 GlG Danuta

Kommentar verfassen