Where to go: Pizzeria „La Mia“

Der Siebte ist bekannt für seine blühende Lokalszene. Die Pizzeria „La Mia“ ist da keine Ausnahme. Leckere Pizzen, cleanes Interior und ein Traum von einem Schanigarten, lassen uns den Italiener immer wieder besuchen. 

Processed with VSCOcam with c1 preset
Pizzeria „La Mia“

*Wo* Lerchenfelder Straße 13, 1070 Wien
*Was* 
Ristorante & Pizzeria

*Unser MjamMjam-Moment* Pizza Parma e Tartufo – eine der vier weißen Pizzen bei „La Mia“ (leider bei uns immer noch nicht überall üblich). Trotz Histamin-Intoleranz kann man endlich mal wieder eine Pizza genießen. Diese ist ein Hauch von Pizzaboden mit leicht salzigem Parma und reichlich (!) köstlichem Trüffelöl. Mhmmm….. 

*Unser „Da bleib ich“-Moment* Der wunderschöne Schanigarten im typisch altwienerischen Zwischenhaus. So kann der Sommer gerne kommen. 

*Geldbörserlcheck* €€

*Klick* 

Verfasst von

TWO FRIENDS EXPLORING THE WORLD OF FOOD.

8 Kommentare zu „Where to go: Pizzeria „La Mia“

    1. Haha – naja, ich muss sagen, dass ich waschechte Wienerin bin, aber dafür kenn ich das Il Sestante…und ja, es ist immer noch so gut!!!! ☺️☺️☺️ Liebe Grüße, Danuta

Kommentar verfassen