Just „Guinness Beef Stew“ Me

Wenn sich die Shakesbeersche Frage „Two Beer Or Not Two Beer?“ stellt, heißt es bei mir ganz klar: Two Beer! Eines davon kommt in den Topf und das andere auf den Tisch. Dazu noch das frisch gebackene Bierbrot. Was will man mehr?

Processed with VSCOcam with c1 preset


ZUTATEN für 6 Personen

Für das Guinness Beef Stew:

  • 1kg Rostbraten
  • 1 Dose Guinness Draught
  • 1l Hühnersuppe
  • 3 Esslöffel Öl
  • 6 Esslöffel Tomatenpaste
  • ¼ Tasse Universalmehl

 Gewürze:

  • 5 Teelöffel Salz
  • 4 ½ Teelöffel Brauner Zucker
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)

 Gemüse/Kräuter:

  • 4 große Zwiebeln
  • 1 Knoblauchknolle
  • 45g frischer Thymian
  • 500g Kartoffeln (ca. 6 Stück)
  • 300g Karotten (ca. 4 Stück)
  • Optional: frische Petersilie

Optional Bierbrot:
Bierbrot in einer Muffinform backen & einfach zeitgleich mit dem Guiness Beef Stew im Rohr zubereiten. Zeitangaben lt. Bierbrot Rezept.

Vorbereitung: 15min
Backzeit: 2h 45min
Dauer: 3h


ZUBEREITUNG

Zuerst schneidet ihr den Rostbraten in – gulaschgerechte – Stücke. Beachtet dabei, dass die Stücke nicht zu klein werden, denn durch das langsame Schmoren im Backofen zerfällt das Fleisch regelrecht.

Processed with VSCOcam with c1 preset

Nehmt danach Zwiebeln und Knoblauch zur Hand und schneidet diese in feine Stücke. Erhitzt das Öl in einer beschichteten Pfanne und bratet den Zwiebel so lange an, bis er anläuft und hellbraune Ränder bekommt.

Knoblauch zusammen mit der Tomatenpaste beimengen und noch einmal für weitere zwei Minuten anbraten. Bestreut das Gemisch mit Mehl und erhitzt alles durch ständiges Umrühren für eine weitere Minute. Jetzt heißt es ran ans Bier. Gießt den Pfanneninhalt, mit Suppe und dem Inhalt einer dreiviertel Dose Guinness, auf. 

Hebt den braunen Zucker, Pfeffer, Salz – vorerst einmal 3 Teelöffel – Knoblauchpulver und Thymianzweige unter und lasst die Sauce ca. drei Minuten aufkochen.
Jetzt wird es Zeit für die Sauce umzuziehen! Ab mit der Sauce und dem Fleisch in eine Bratenform. 

Nachdem ihr alles bei 180°C – auf mittlerer Schiene und nicht zugedeckt – ins Backrohr geschoben habt, könnt ihr erstmal zwei Stunden entspannen. Kurz vor Ablauf eurer Entspannungszeit, widmet ihr euch dem meditativen Schnippeln der Kartoffeln und Karotten. Kartoffeln und Karotten zum Bierfleisch mischen und alles für weitere 45 Minuten im Backofen schmoren lassen.

Processed with VSCOcam with c1 preset

Optional empfehle ich euch als Beilage das Bierbrot. Warum liegt – denke ich – auf der Hand. Falls ihr euch dafür entscheiden solltet, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt mit der Vorbereitung anzufangen. Denn das Bierbrot kann die letzten 45 Minuten im Backofen auf unterer Schiene, zum Guinness Beef Stew, geschoben und mit gebacken werden.

Vor dem Servieren alles mit dem restlichen Guinness begießen, gut umrühren und bei Bedarf mit den weiteren 2 Teelöffeln Salz nachwürzen. Je nach Geschmack, vor dem Servieren, noch mit frischer Petersilie garnieren.

schlussbanner_manuelaProcessed with VSCOcam with c1 preset

 


rezept_kuk

JUST „GUINNESS BEEF STEW“ ME 

Zutaten für 6 Personen

  • 1kg Rostbraten
  • 1 Dose Guinness Draught
  • 1l Hühnersuppe
  • 3 Esslöffel Öl
  • 6 Esslöffel Tomatenpaste
  • ¼ Tasse Universalmehl

Gewürze:

  • 5 Teelöffel Salz
  • 4 ½ Teelöffel Brauner Zucker
  • 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 2 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)

Gemüse:

  • 4 große Zwiebeln
  • 1 Knoblauchknolle
  • 45g frischer Thymian
  • 500g Kartoffeln (ca. 6 Stück)
  • 300g Karotten (ca. 4 Stück)
  • Optional: frische Petersilie

Optional: Bierbrot

Vorbereitung: 15min
Backzeit: 2h 45min
Dauer: 3h

Zubereitung

  1. Rostbraten in große Stücke schneiden (gulaschfleischgroße Stücke)
  2. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel anlaufen lassen
  4. Knoblauch und Tomatenpaste beimengen (ca. 2 Minuten anbraten) – Mehl unterheben und eine weitere Minute anlaufen lassen
  5. Gemisch mit 1 Liter Hühnersuppe aufgießen und ¾ des Inhalts der Guinness Dose dazu mischen
  6. Braunen Zucker, Pfeffer, Salz (erst einmal 3 Teelöffel), Knoblauchpulver und Thymian unterheben und alles ca. 3 Minuten aufkochen lassen
  7. Sauce in eine Bratenform gießen, das Fleisch dazugeben und gut umrühren
  8. Nicht zugedeckt 2 Stunden im Backrohr bei 180°C (Gas Stufe 4) schmoren lassen
  9. Kartoffeln und Karotten schälen, schneiden und zum Guinness Fleisch mischen
  10. Optional: Bierbrotteig vorbereiten, Muffinförmchen mit Butter ausfetten, Teig eingießen und auf die untere Schiene des Backofens zum Guinness Beef Stew schieben
  11. Alles für weitere 45 Minuten im Backrohr lassen und vor dem Servieren mit dem restlichen Guinness aufgießen, abschmecken und bei Bedarf, die restlichen 2 Teelöffel Salz beimengen
  12. Optional vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen

 

Verfasst von

TWO FRIENDS EXPLORING THE WORLD OF FOOD.

15 Kommentare zu „Just „Guinness Beef Stew“ Me

    1. Luuuuunnnaaaa! Danke. Tut mir leid, dass wir momentan nicht ganz so oft vorbeigeschaut haben, aber es ist gerade total viel los. Geloben Besserung. Danke für deinen wie immer süßen Kommentar. 😘 an die liebe Luna

Kommentar verfassen