Wishlist: Interiortrend „New Romantics“

Passend zum anstehenden Valentinstag lassen auch wir die Romantik in unsere vier Wände einziehen. Allerdings nicht verkitscht mit Pink und Glitzer, sondern mit Style. Bei „New Romantics“ treffen nordischer Minimalismus und feminine Elemente aufeinander. 

Romantisch muss nicht immer „Spitzendeckchen, Herzchen und pinker Strass“ heißen. Im Gegenteil – der beliebte Nordic Style erhält einfach nur einen dezenten weiblichen Touch. Widersprüche ziehen sich hier an. Botanische Elemente werden durch klare Formen „entkitscht“, geometrische Muster treffen auf sanfte Farben und metallische Highlights erstrahlen in warmen Kupfer- und Goldtönen. Ein wunderschöner, zeitloser und eleganter Style. 

Hier meine Lieblingsstücke: 

wishlist_feb_17

1// Oh, wie schön! Da bekommt man doch fast Hemmungen etwas auf diesem Teller anzurichten. Erhältlich bei H&M Home

2// Statement-Leuchten sind im New Romantics Style ein Must-Have. Wer nicht gleich zu den Kristalllustern greifen möchte, wählt ein modernes Design mit verspielten Details, wie die hängenden Glassteine in Diamantenoptik. Gesehen bei Westwing Now.

3// Wenn schon Kitsch, dann in einer klaren Farbe, wie Weiß oder Schwarz. Die Blumendetails von Paul Potts wirken erst durch das zurückhaltende restliche Design der Vase. 

4// Marmor, Stein und Eisen bricht vielleicht, doch ein einzelnes Teil in Marmoroptik verleiht einem Raum sofort Klasse. Diese Uhr von Zuiver (erhältlich z.B. bei Westwing Now) hat es mir ganz besonders angetan. 

5// Ein weiterer Fixstarter dieses Trends ist Kupfer. Wärmer als Silber, rosiger als Gold, hält Kupfer nicht umsonst derzeit Einzug in allen Möbelhäusern und Designshops. Die Isolierkanne der dänischen Firma Stelton ist ein besonders schönes Exemplar. 

6// New Romantics liebt Pastellfarben! Und wem Pink zu schrill ist, der wird mit einem softem Rosé auf jeden Fall glücklich werden. In Verbindung mit dem grafischen Goldmuster ist dieses Kissen von Maisons du Monde ein Blickfang für jedes Sofa. 

schlussbanner_danuta

6 thoughts on “Wishlist: Interiortrend „New Romantics“

Kommentar verfassen