Where to go: „Burger Bros“

Die Mall im dritten Wiener Gemeindebezirk ist um ein kulinarisches Highlight reicher! Bei den „Burger Bros“ fühlt man sich wie in good ol‘ USA. Burger, Hot Dogs, Steaks, Wings, Onionrings und weitere Leckereien warten in dem Selbstbedienungslokal, das auch reichlich Sitzmöglichkeiten bietet. Alles wird frisch zubereitet, und man wird via Timer zur Theke gerufen. Eine echte Empfehlung, auch abseits einer Shoppingtour. 

Burger Bros
(C) Michael Liebert

*Wo* The Mall – Wien Mitte, Landstraßer Hauptstraße 1b / OG1, 1030 Wien und Wien Hauptbahnhof, Am Hauptbahnhof 1 / UG1, 1100 Wien

*Was* Burger Lokal

*Unser “Back to New York”-Moment* Die Erinnerung ist so frisch, als ob es gestern gewesen wäre. Ein kleiner Hot Dog Stand vor der NY Met, ein dampfend frischer Hot Dog in einem knallroten Plastikkörbchen, mit viel Zwiebel und Senf. Der Geschmack war umwerfend. Auch – oder vielleicht gerade weil – man es sich auf den Stufen vor der Met gemütlich machen musste. Mit Erinnerungen ist bekanntlich schwer mitzuhalten. In diesem Fall wurden wir aber überzeugt: Der NY Classic mit Frankfurter, Sauerkraut, Senf und (teuflisch guten) Röstzwiebeln ist einfach zu gut um wahr zu sein. Ein kleines Stück New York in Wien eben. 

*Unser „Das probieren wir das nächste Mal“-Moment* Diesmal besuchten wir das Lokal unter Zeitdruck, dieser Fehler wird sicher nicht wiederholt. Schließlich müssen wir die Karte durchkosten. Da gäbe es noch die Awesome Fries mit Truffled Parmesan Cream, Bacon und Schnittlauch oder der Goya-Burger mit Knoblauch-Aioli, Chorizo Wurst, gegrillten Paprika, roten Zwiebel, Tomate und Salat. Die Burger werden übrigens im Brioche serviert und sind in vier Größen bestellbar: Small, Medium, Large und Double Size Beef, hier witzigerweise Chuck Norris Choice getauft. Und auch der hausgemachte Cheesecake sah einfach nur köstlich aus. 

*Kleiner Tipp!* Auch wenn das Lokal voll besetzt ausschaut, es gibt hinter der Kassa noch einen eigenen Sitzbereich, der über eine kleine Treppe zugänglich ist. Dort ist es um einiges ruhiger und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. 

*Geldbörserlcheck* €€

*Klick*

Bildrechte: (C) Burger Bros 

6 thoughts on “Where to go: „Burger Bros“

Kommentar verfassen