Adventskalender für Foodies

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Speziell was Weihnachten anbelangt. Schließlich ist es doch ein wunderschönes Ritual täglich ein kleines Fensterchen (*hüstel* oder mehrere Fensterchen *hüstel*) zu öffnen. Die Auswahl an verschieden befüllten Adventskalender ist dabei in den letzten Jahren rasant angestiegen. Unsere Top 5 Adventskalender für Foodies dürfen wir euch heute vorstellen. Und das Beste – es bleibt noch genügend Zeit diese vor dem großen 1.12. zu besorgen. 

1. Der Klassiker mit Twist

Der gute alte Schokokalender weckt wahrscheinlich in den meisten von uns Erinnerungen an Kindertage. Wer dem Klassiker aus der Jugendzeit einen kleine Auffrischungskur gönnen möchte, der wird z.B. bei der Schokoladenmanufaktur Zotter fündig. Gefüllt mit 24 verschiedenen handgeschöpften Mini-Schokoladen, kann man sich von Klassikern wie Nougat, über Leckereien für Feinspitze, wie Marc de Champagne bis hin zu exzentrischen Sorten, wie Blauer Krachmohn, kosten. Eine kulinarische Entdeckungsreise und das in Bio- und Fairtrade – Qualität. 

Schokolade
(C) Michał Grosicki / Unsplash

Zum Zotter-Adventskalender

2. Der Beschwipste

Hat man die Kindertage allerdings schon hinter sich gelassen, öffnen sich auch bei Adventskalendern ganz neue Möglichkeiten…alkoholischer Art. Von Whiskey-Kalender, über Liköre, Wein oder Bier. Ganz nach Geschmack und Vorliebe kann man aus unzähligen „hochprozentigen“ Adventskalendern wählen. Doch Advent 2017 gehört natürlich dem Drink 2017 – dem Gin! Insgesamt 24 kleine Gin- und Tonicfläschchen warten in diesem Kalender. Ein Auswahl an echten London Dry Klassikern bis zu delikaten New Western Gins. 

Zum Gin-Adventskalender

3. Der Würzige

Dieser Kalender wäre etwas für Manuela. Aber auch mir juckt’s ein bißchen in den Fingern, wenn ich mir den Kalender so anschaue. Insgesamt 24 Gewürze und Gewürzmischungen sind in diesem wunderschönen Adventskalender verpackt. Darunter Lavendelblüten, Raz-El-Hanout und Bärlauch Pesto Gewürzzubereitung. Die in 30ml Gläschen verpackten Gewürze kommen aber nicht alleine. Es gibt auch pro Tag ein Rezept dazu. Tolle Idee und stilvolle Umsetzung, damit macht man einem Hobbykoch sicherlich eine große Freude. 

gew_rz_adventskalender_1_1
(C) meingenuss.de

Zum Gewürz-Adventskalender

4. Das Frühstückchen

Nichts ist Schöner als gleich in der Früh ein Fenster zu öffnen. Damit startet man gut in den Tag. Für alle, die außerdem auch gerne mit einem leckeren Frühstück in den Tag starten, gibt’s bei My Müsli den passenden Adventkalender. 24x Bio-Porridge Noats in 9 verschiedenen Sorten sorgen für einen wohlig-warmen Start in den Tag, darunter Pflaume-Apfel-Zimt und Schoko-Banane-Porridge. Ein echter Eyecatcher ist der Kalender außerdem, denn mit seinen Maßen von 40x40x40 gehört der Noats2go-Adventkalender sicherlich zu den Größen-Champions im Weihnachtsbusiness. 

AK_Porrdige
(C) mymuesli.com

Zum Porrdige-Adventskalender

5. Der Individuelle

Möchte man jemandem eine ganz besondere Freude bereiten, dann sind individuell zusammengestellte Adventskalender immer eine schöne Gelegenheit dazu. Das großartige Team von „Vom Fass“ bietet neben ihren klassischen Adventskalender nun auch die Möglichkeit an sich selbst 24 verschiedene flüssige „Vom Fass“-Spezialitäten auszusuchen. Der Preis richtet sich dann nach dem gewählten Inhalt. Eine schöne Idee, bietet der Shop doch eine unglaublich große Auswahl an Essigen & Ölen, Likören, Säften & Sirupen sowie Spirituosen an. 

Zum individuell befüllten Adventskalender

 

Wie schaut es bei euch aus? Seid ihr Team #Schokokalender oder probiert ihr jedes Jahr einen anderen Adventskalender aus? Wir freuen uns über Empfehlungen! 

schlussbanner_danuta

 

Verfasst von

TWO FRIENDS EXPLORING THE WORLD OF FOOD.

3 Kommentare zu „Adventskalender für Foodies

Kommentar verfassen