Chai Tee Creme Brûlée

[Werbung] Würden Märchen wahr werden, dann würde meines in etwa so beginnen: Es war einmal eine Bloggerin aus dem schönen Wien. Diese wünschte sich sehnsüchtigst einmal in ihrem Leben – gern auch öfter – gemeinsam mit einem Haubenkoch ein Menü zu kreieren. Was wäre, wenn es nicht nur beim Märchen bleiben würde?…  ;)

Das könnt ihr euch HIER selbst ansehen. Gemeinsam mit Küchenchef Walter Zwiletisch und seinem Team entstand ein 4-gängiges Menü, welches für einen Monat im Cuisino Baden auf der Karte stand. Und weil wir euch die leckeren Speisen nicht vorenthalten wollen, findet ihr hier alle Rezepte. An dieser Stelle möchte ich mich für den unvergesslichen Tag dort bedanken. Ein Tag der mir, zwischen überdimensionalen Schöpflöffeln, Essenslinealen, einigen Pannen und noch mehr Lachern, lange in Erinnerung bleiben wird.

Ein Rezept wollen wir euch heute vorstellen – die unfassbar gute Chai Tee Creme Brûlée: Gebt zuerst Schlagobers, Salz, Kristall- und Vanillezucker in einen kleinen Topf und lasst alles einmal aufkochen. Stellt den Topf beiseite und nehmt die Teebeutel zur Hand. Lasst diese in der heißen Flüssigkeit für ca. eine Stunde ziehen.

Während der Chai Tee seine charakteristische Note abgibt, könnt ihr schon einmal die Speisestärke mit der kalten Milch anrühren. Trennt das Eiweiß vom Eigelb. Für das Rezept braucht ihr nur noch das Eigelb. In der Weihnachtszeit findet sich für das ein oder andere Keksrezept bestimmt Verwendung für das übrig gebliebene Eiklar. Und wer keine Lust auf Backen hat, kann sich leckere Frühstückseier zaubern.

Entfernt nach der Wartezeit die Teebeutel und lasst das Gemisch noch einmal aufkochen. Mengt die in Milch angerührte Stärke bei. Rührt die Eidotter in die heiße Masse ein und lasst der Creme anschließend etwas Zeit anzuziehen. Um die Creme später flämmen zu können, empfehle ich euch feuerfeste Förmchen zu nehmen. Haltet ein kleines Sieb darüber und passiert die Creme vorsichtig durch. 

Wenn ihr drei Formen gleichmäßig gefüllt habt, seid ihr fast am Ziel. Allerdings muss die ganze Masse für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Jetzt kommt mein Lieblingspart. Wir wagen uns an die Zuckerkruste. Ich persönlich mag diese etwas dicker, aber das könnt ihr individuell nach Geschmack entscheiden. Ich hab für meine ca. 1 1/2- 2 Teelöffel pro Form genommen. Flämmt langsam mit dem Bunsenbrenner über den Zucker. Dieser verflüssigt sich langsam und karamellisiert.

Die Kruste sollte eine gelb-goldene bis hellbraune Farbe bekommen. Wartet weitere 5 Minuten bis zum Servieren. Dann sollte sich die Kruste verfestigt haben und beim Reinstechen knacken. Wie ihr seht, habe ich an der Zuckerkruste nicht gespart. Viel Spaß beim Knacken eurer Kruste. 

schlussbanner_manuela


rezept_kuk

CHAI TEE CREME BRÛLÉE
aus dem Bloggermenü im Cuisino Baden

Zutaten für 3 Portionen

  • 500g Schlagobers
  • 45g Kristallzucker
  • 10g Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Beutel Chai Tee
  • 8g Speisestärke
  • 25g Milch
  • 90g Dotter (ca. 5 Dotter mittelgroßer Eier)
  • Feinkristallzucker zum Flämmen

Kochzeit: 15min
Ziehzeit: 1h

Kühlzeit: 1h
Dauer: 2h 15min

Zubereitung

  1. Obers, Salz, Kristall- und Vanillezucker aufkochen lassen. Topf zur Seite stellen.
  2. Chai Tee Beutel darin für ca. 1h ziehen lassen.
  3. Speisestärke in einer extra Schüssel mit der kalten Milch glattrühren.
  4. Trennt das Eiklar vom Dotter.
  5. Chai Tee Beutel entfernen und alles noch einmal erhitzen.
  6. Stärke-Milchmischung beimengen.
  7. Dotter gut mit dem restlichen Gemisch verrühren und kurz anziehen lassen.
  8. Creme durch ein Sieb passieren und in 3 kleine feuerfeste Schüsseln verteilen.
  9. Schüsseln für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  10. Vor dem Servieren mit Feinkristallzucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner gleichmäßig abflämmen. Es sollte dadurch eine feste Zuckerkruste entstehen.

ENGLISH RECIPE

CHAI TEA CREME BRÛLÉE

Ingredients

  • 2 cups + 2 Tbsp whipped cream
  • 1.5oz granulated sugar
  • 0.4oz vanilla sugar
  • A pinch of salt
  • 3 bags chai tea
  • 0.3oz corn starch
  • 0.9oz milk
  • 3oz egg yolks (about 5 yolks from medium sized eggs)
  • Fine granulated sugar to melt 

Cooking Time: 15min
Brewing Time: 1h
Cooling Time: 1h
Total Time: 2h 15min
Servings: 3

Preparation

  1. Combine cream, salt, granulated sugar, vanilla sugar and bring the mixture to a boil. Turn off the stove.
  2. Let the chai tea bags brew for about an hour.
  3. Combine the corn starch with the cold milk. 
  4. Separate the egg yolks from the egg whites.
  5. Remove the chai tea bags and bring the mixture to a boil again.
  6. Add the corn starch mixture.
  7. Combine well adding the egg yolks and let it sit for a couple of minutes.
  8. Strain the cream and divide it evenly in 3 small fireproof ramekins.
  9. Refrigerate for at least 1 hour.
  10. Melt the sugar using a torch till it gets a crispy top. Wait 5 minutes before serving.

Wir danken den Casinos Austria für die Kooperation und das daraus entstandene Bloggermenü.

We thank Casinos Austria for the cooperation and the blogger menu we created together as a result of it.


 

Verfasst von

TWO FRIENDS EXPLORING THE WORLD OF FOOD.

21 Kommentare zu „Chai Tee Creme Brûlée

  1. Oh mein Gott, ich liebe eigentlich alle Desserts. Aber bei Creme brullee sterbe ich. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Lecker. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch, LG Ela🎅

    1. Oh vielen, lieben Dank! Das Casino Baden hat auch eine grandiose Küche und tolle Menschen mit denen solche Ideen leicht von der Hand gehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .