Herzhafte Haferflocken

Seit ich bei meinen Freunden in den USA zu Besuch bin, gibt’s ein Highlight: Das gemeinsame Frühstück! Und weil ich die süße Apfel-Zimt-Porridge Variante schon gefühlte 100 Mal gemacht hab, kamen beim letzten Mal einfach die herzhaften Haferflocken auf den gedeckten Tisch. Die will ich euch unter keinen Umständen vorenthalten.

Herzhafte Haferflocken

Ob in From von morgendlichem Porridge oder ihrem geliebten Whiskey, Hafer steht bei den Schotten schon lange an der Tagesordnung. Der Haferflockenfrückstückstrend hält bereits seit Jahren Einzug in Österreich und so finden sich viele Abwandlungen im www. Nicht ohne Grund, denn Hafer ist eine Ballaststoff- und Proteinquelle, die unter anderem bei Schlaflosigkeit, Nervosität und Verdauungsproblemen eine positive Wirkung haben soll.

Und da es ja bekanntlich zwei verschiedene  Teams bei Frühstücksfragen gibt, kommt hier mein ganz persönliches Lieblingsrezept für herzhafte Haferflocken.

Seid ihr „Team Süß“ oder „Team Herzhaft“ beim Frühstück?
Was sind eure Lieblingsrezepte?


REZEPT

HERZHAFTE HAFERFLOCKEN
Zutaten für 1 Person
  • 1/2 Tassen grobkörnige Haferflocken
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 2-3 EL Cheddar Käse
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Olivenöl + 1/2 TL für das Anbraten vom Ei
  • 1/2 TL Italienische Kräuter
  • 1/2 TL Salz
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer zum Würzen
  • Optional: Petersilie

Vorbereitungszeit: 5min
Zubereitungszeit: 25min
Dauer: 30min

Zubereitung
  1. In einem Topf Wasser zusammen mit dem 1/2 TL Salz zum kochen bringen.
  2. Haferflocken und italienische Kräuter einmischen und für ca. 25 Minuten auf kleiner Stufe kochen. Die Zeit kann je nach Sorte variieren.
    Tipp: Am besten kosten, denn die Haferflocken sollen leicht körnig bleiben.
  3. Währenddessen den Cheddar reiben und in einer Pfanne einen 1/2 Teelöffel Olivenöl erhitzen.
  4. Bratet das Spiegelei darin an und stellt die Pfanne anschließend beiseite.
  5. Hebt das Olivenöl zusammen mit dem Cheddar unter die gekochten Haferflocken. Tipp: Achtet dabei darauf, dass der Käse schmilzt und sich gut verteilt.
  6. Schmeckt die Haferflocken noch einmal mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz ab.
  7. Platziert das Spiegelei oben drauf.
  8. Optional: Zu guter Letzt Petersilie aufs Ei streuen.

Herzhafte Haferflocken

schlussbanner_manuela


ENGLISH RECIPE

SAVORY OATMEAL

Ingrediens

  • 1/2 cups steel-cut oats
  • 1 1/2 cups water
  • 2-3 Tbsp Cheddar
  • 1 egg
  • 1/2 tsp olive oil + 1/2 tsp for basting the egg
  • 1/2 tsp Italian seasoning
  • 1/2 tsp salt
  • More salt and freshly grated pepper to season
  • Optional: Parsley

Preparation Time: 5 Minutes
Baking Time: 25 Minutes
Total Time: 30 Minutes

Servings: 1

Directions

  1. In a small saucepan, bring 1 1/2 cups water (with 1/2 tsp salt) to simmer.
  2. Reduce the heat to low and stream in the oats together with the Italian seasoning and let it simmer for about 25 Minutes.
  3. Finely grate the cheddar cheese while the oats are cooking.
  4. Baste the egg in a pan (with 1/2 tsp olive oil)
  5. Remove the pan from the heat and stir in olive oil and cheese.
  6. Season with freshly grated salt and pepper (as desired).
  7. Top the egg and season to taste (salt, pepper, parsley)

Verfasst von

TWO FRIENDS EXPLORING THE WORLD OF FOOD.

2 Kommentare zu „Herzhafte Haferflocken

  1. Oh this looks wonderful! I love steel-cut oats, partly because they’re so healthy and also they taste better to me. I’ve never seen a recipe like this. Thank you. :) :) Blessings to you. Great post. Visiting your blog makes me smile. ~Debbie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.